Piaget Couture Précieuse-Uhrenserie G0A38206 direkt auf der Genfer Uhrenmesse 2013 veröffentlicht

Earl setzt das Designkonzept der Couture Précieuse-Kollektion fort und schreibt ein Fest für die weibliche Anmut von Frauen neu. Die Genfer Uhren- und Schmuckhersteller zeigen erneut den faszinierenden und eleganten Stil. Der Earl verwendet Uhren und Juwelen, um Frauen zu schminken. Diese wunderschönen und außergewöhnlichen Meisterwerke sind die ‚Geheimwaffen‘, die den Blick der Menschen einfangen und ihren vollen Charme entfalten.

   Heutzutage haben Frauen unter den Juwelen des feinen Schmucks ihren bezaubernden „geheimnisvollen Schleier“ aufgerissen und präsentieren das elegante, großzügige, charmante und glamouröse Temperament. Das geometrische Muster, der dreidimensionale Hohlraum oder die einfachen Linien sollen den charmantesten und anmutigsten Stil von Frauen hervorheben.

   Das Piaget beschloss, mehrere Werke der Biennale des Antiquaires in Paris mit Roségold nachzubilden, um die Sammlung Coutre Précieuse noch vielfältiger zu gestalten. Werfen wir also einen Blick auf diese neuen, femininen, modernen und stilvollen Stücke …

Eine Schmuckuhr mit 20 runden Diamanten und 12 quadratischen Diamanten (ca. 3 Karat).
Silbernes Zifferblatt mit weißem Emailarmband.
Piaget 56P Quarzwerk

   Auf der Biennale des Antiquaires des brandebourgs stellte der Earl die Kleidungsaccessoires seiner Männer aus. Danach konzentrierte sich die Marke auf Accessoires für Damenbekleidung. In dieser Serie von Haute Couture-Stilen kreiert Piaget luxuriöse und elegante Schleifen und Knöpfe.
   Der flache Knoten taucht in der 2008 eingeführten Pariser New Yorker Kollektion auf. Heute ziert er die Halskette, den Ring, das Armband und die Brosche der Piaget Courure Précieuse-Kollektion. Dieser flache Knoten ist eine Kombination aus einfachen Linien und geometrischen Mustern, die mit Diamanten und schwarzem Spinell ausgekleidet sind und eine mysteriöse und faszinierende Atmosphäre ausstrahlen.
   Die Zweckmäßigkeit der Knöpfe verdeckt oft seine Dekorativität, aber heute erstrahlt es in den vielen Ornamenten des Grafen. Seltene und kostbare Materialien im Haute Couture-Stil machen diesen Knopf zu einer perfekten Mischung aus neuen Stücken aus der Couture Précieuse-Kollektion. Der Earl verwendet die Juwelen oder Perlen auf einfache Weise, um den Luxus und die Raffinesse dieses Accessoires hervorzubringen, das äußerst angenehm zu tragen ist und wie eine zweite Hautschicht aussieht.

   Persönlich das Gefühl, dass diese Uhr scheint ein bisschen mühsam zu sehen, aber ich glaube, dass mehr Menschen wollen, ist es nicht wegen der Zeit, aber sein raffiniertes Design, das Gehäuse ist in zwei Blütenblätter geteilt, links und rechts, Wenn es mit dem weißen Armband verbunden wird, ist es so einzigartig wie das Schrauben. Auf dieser Basis machen die eingelegten körnigen Diamanten es eleganter.

Zusammenfassung: Dieselbe Uhr auf Schmuckbasis, deren verdrehtes Design das Zifferblatt verbirgt, eine künstlerische Atmosphäre, die wertvolle Qualitäten offenbart, und persönlich das Gefühl, dass sie zu einem guten Preis existieren wird. Unter ihnen.
2013 Genf Internationale Haute Horlogerie Ausstellung:

Das Gefühl der Rose ist das Handgelenk. Die Tissot Pastell Serie 2014 Valentinstag Sonderteil

-Rose symbolisiert die Übereinstimmung zwischen Liebenden und die Begeisterung, Reinheit und Unschuld geben der Liebe zu Rosen die Bedeutung. Die berühmte Schweizer Uhrenmarke Tissot verdichtete das Launische, überreichte zum Valentinstag 2014 ein Geschenk, die Pastell-Serie 2014 zum Valentinstag. Tissots Designer verwandelten die ewige Zeit in ein Pendel und banden die Rose des Liebhabers an das Handgelenk. Perlmutt-Zifferblatt buntes Glühen Glanz, wie frequentierte elegantes weißes Holz der Dream Night; 00.00 arabische Ziffern Skala, drei Top Wesselton Diamanten ruhiger Aufenthalt bei 3 Uhr, 6 Uhr und 9 Uhr, begleitete Bedenkt man, dass jeder einen unvergesslichen Moment Brillenträger; rosig Armband rot Lackleder ist die Interpretation der Liebe ein Hauch von Zinnober, im Namen der Leidenschaft zwischen Lieb, die süß und sanft, aber auch so sehen mehr stylish und bequem zu tragen. Warum nicht eine solche Liebesvereinbarung zwischen Liebenden in einer solchen Uhr ausdrücken, die nach der Farbe der Liebe benannt ist?

 Tissot Pastell Serie 2014 Valentinstag Special – Szenenkarte

Die Liebe der Rose am Handgelenk

 An diesem romantischen Valentinstag hat Tissot ihr ein besonderes Geschenk gemacht. Sie liebte rote Rosen charmant, besessen mit Diamanten Licht blinken, sondern schätzt auch die heilige Perle weiß, als sie eine schöne Pastelle Tissot Serie erhielt, die ganze Sehnsucht und Phantasie realisiert werden. Zeit ist der beste Prüfstein der Liebe. Ein zeitraubendes Geschenk der Liebe kann Ihre Entschlossenheit und Ihren Wunsch zum Ausdruck bringen, mit Ihren Lieben zu leben. Diese Uhr basiert nicht nur auf der träumerischen Farbe der Liebe, sondern erzählt auch leise den zarten Slang der Liebe, sondern auch das Zeitzeichen der Liebenden, die Zeuge wahrer Liebe sind. Legen Sie an diesem Valentinstag einen Strauß Rosen an ihre Handgelenke, lassen Sie sie das Glück spüren, verwöhnt und geliebt zu werden, der Zeiger tickt, spazieren Sie jeden Tag durch die Mitternacht, bis zum frühen Morgen, Tag für Tag, und wieder ist die Zeit voller Düfte, und es gibt Liebhaber Das Ende ist eine Gattung.

 Tissot Pastell Serie 2014 Valentinstagspecial

Schweizer Qualitätsliebe

 Da mehr als 160 Jahren der traditionellen Schweizer Uhren berühmte Uhrenmarke hat, Tissot in den anspruchsvollsten der Schweiz ein Verfahren für jedes Produkt zu schaffen, um es außerhalb von Jin zu machen zu tun, die Qualität von denen Serie Tissot Pastelle ist keine Ausnahme. Die begehrte Schweizer Qualität und das originelle Design machen Ihren Valentinstag perfekt: In der Schweiz gefertigte, hochwertige Uhrwerke bieten präzises Timing für moderne urbane Frauen, Gehäuse aus Edelstahl 316L und kratzfestes Saphirglas. für Ihre Zuflucht liebe, weich strömungsgünstige Form, Lob Frauen sanfte anmutige Kurven des Körpers, Perlmutt-Zifferblatt mit drei Top Wesselton Diamanten reizend Glanz, Liebe Fantasie und Romantik herzustellen, hell hell Das rosarote Lacklederband verleiht ihr ein Gefühl von Stil und macht sie so zu einem gut sichtbaren Blickfang. Die Tissot Pastell Serie macht diesen Valentinstag unvergesslich.

Technische Parameter:

– Swiss made Quarzwerk

– Kratzfestes Saphirglas mit Entblendung

– 316L Edelstahlgehäuse

– Perlmutt-Perlmuttzifferblatt mit 3 Top-Wesselton-Diamanten

– Lederkrokodilband mit Faltschließe

– Wasserbeständigkeit gegen 3 bar Druck (30 m / 100 ft)

Empfohlener Verkaufspreis: 2.500 RMB

 Tissot Pastell-Reihe Valentinstagspecial 2014 – Vorderansicht

Hinweis: Alle Diamanten sind von höchster Qualität Wesselton. Sie sind aus legalen Kanälen, nie ohne Finanzierung Konflikt und in voller Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Vereinten Nationen. Auf der Grundlage von Belegen durch die Lieferanten von Diamanten und / oder Jahren Erfahrung in der Branche, Tissot hiermit garantieren, keineswegs Diamanten Konfliktdiamanten verwendet.

Verweilende Vögel Zählen Sie die Vögel auf dem Jacques de dial

in Yakedeluo (Jaquet Droz) Marke Gründer Pierre Jaquet Droz ∙ Heimatstadt – die Schweizer Jura (Jura) Tal, Zeit und Natur Mischung, so dass die Uhrmacherei Genie Landschaft von zu Hause Es ist eine tiefe Liebe für die Vögel im Tal. Jaquet Droz Marke Gründer Pierre Jaquet Droz ∙ (Pierre Jaquet – Droz) wurde 1721 im Schweizer Jura (Jura) Tal, dort geboren ist nicht nur die Wiege der Schweizer Uhrmacherkunst, und die schöne Landschaft, in Dort verschmelzen Zeit und Natur harmonisch und Frühling, Sommer, Herbst und Winter wechseln sich mit der singenden Stimme der Vögel ab. All dies macht jeden Sommer wird im Doubs (Saut du Doubs) Fluss Wasserfall jungen Uhrmachergenie spielen Pierre Jaquet Droz Hause gern Vögel und malerischen Tal ∙. Schöner Vogel symbolisiert Freiheit, Jaquet Droz Marke seit der Gründung des Bildes ein Faible für die Vögel, ∙ Pierre Jaquet Droz und sein Nachfolger, der eine Reihe von Vogel-inspirierten System ins Leben gerufen Das lange Pendel taktet die Standuhr, und sie verwendeten damals das neu erfundene Mikroprozessverfahren, um einen erstaunlichen Zeitplan zu erstellen. Zu Beginn sind diese mechanische Zeitmessung Vögel in einen echten Käfig gesetzt, mit der kontinuierlichen Entwicklung von Mikro-Uhrentechnologie, diese gut proportioniert und naturgetreues wenig Leben wird bald in der Uhr und Uhr erscheinen. Der Star der damaligen Zeit funktioniert, kommt den berühmten „La Xiade Fang Sur le Pont Nutzvögel:“ Dies ist nicht nur eine mechanische Kristallisationstechnologie oder der Art-Deco-Schatz war. Jacques de unverwechselbare Emailfarbe zeigt jede Nuance Vogelfedern, von unschätzbarem Wert Gold- und Silberschmuck können auch nicht mit diesen außergewöhnlichen Uhr Kunstwerken konkurrieren, Jaquet Droz auch aufgrund dieser international bekannt. Im 18. Jahrhundert, genannt Jaquet Droz Familie der Führer des Bereichs der Luxus-Uhren geschmückt Yakedeluo Grund, warum weltweit bekannt, vor allem wegen des Falles Taschenuhr, Ornamente verziert Flaschen, Schnupftabakflaschen und sogar Oberflächen mit Vogelkäfig verziert Exquisite Seide Emaille oder Emaille gemalt Dekoration. Heute führt die Jacques de la Tables-Fabrik diese einzigartige Handwerkskunst als kostbares historisches Erbe durch und bringt ein weißes Perlmuttzifferblatt und ein schwarzes Onyxzifferblatt heraus, die beide mit 18-karätigen, goldgeschnitzten Vögeln besetzt sind. Antique Gold auf einem einfachen geometrischen Linien geschnitzt Vogel Reliefmuster Piktogramms, pictographic Muster von der alten Tradition abgeleitet, Jaquet Droz wird auf diese Art Meisterwerk Petite Heure Minute Relief Uhr gegeben werden. Bringen Sie mehr kreativen Raum voller exzentrischer Stunden- und Minuten CD-Fach: eine Gruppe Vögel auf dem schwarzen Onyx Zifferblatt flatterte, Blitz auf dem Zifferblatt, kombiniert mit auffallenden kontrastierenden Farben, so dass die Vögel handgefertigt Das Prägemuster ist klar. In diesem Jahr kehren sie wieder Yakedeluo seine tiefen Ursprünge des Bildes des Vogels, die Vogel Zeitnehmung Minutenrepetition gestartet (The Bird Repeater), ist diese Uhr kann als kristalline Yakedeluo lange Geschichte, hervorragende Fähigkeiten und reiche Phantasie beschrieben . „Vogelschlag drei Fragen“, der Protagonist ist ein Paar Titten nach Hause aus dem Gründer der Marke Jura, sie stehen lebhaft auf das Nest, das Nest von Küken zart und schön. Die Meise ist das Symbol des Geburtsortes von Pierre Jacques de Roy, und das Hauszeichen von Duhe Falls befindet sich auch auf dem Zifferblatt des neuen Meisterwerks. Durch einen komplexen Mechanismus, jeder Teil des Gemäldes dreidimensionalen Bildes der Aktivitäten zur Verfügung: a tit Fütterung Küken Bogen, die anderen Flügel, die wunderschöne Farbe und zarte Federn zu zeigen. In der Mitte des Nestes brachen die Nestlinge aus und die Wasserfälle an der Seite des Nestes flossen weiter.
    Dieses ‚Timer Bird Trigram‘ ist eine echte automatische Puppe, deren Kamerasystem direkt von der Technologie des Zeitalters der Aufklärung abgeleitet ist und alle dekorativen Techniken verwendet. Jacques de Rogers Graveur und Maler arbeiten zusammen, um gelbe, blaue, weiße und dunkle schwarze Federn herzustellen, die die Form und Farbe der Titten perfekt symmetrisch machen, während die feinen Zweige und das zarte Gras im Nest ebenfalls fein und schön sind. Darüber hinaus gut gestaltete Szenen Aktivitäten an acht verschiedenen Geräten: Rocker und Vogelflügel, hungern Küken, Küken geschlüpft, Wasser Gurgeln usw., die wahre Schönheit der Natur und Spaß Elegante Jura Tal wiederherzustellen.
    Jacques de nutzt modernste Uhrenindustrie Top-Technologie-Komplex in dem Vogelschlag drei Fragen Tisch: drei Repeater-Funktion. Ziehen Sie einfach den Hebel nach unten, um Stunde, Minute und Minute zu hören, und starten Sie die entsprechende Ereignisszene. Church Gong harmonischen und perfekten Resonanzeffektes, die Bewegung von dem Betrieb bicyclischen, 47 mm Durchmesser, 18,4 mm Dicke des Gold Falles, bei vergleichbarer mechanischer Komplexität eines vollständigen Satzes von Phonem-Uhren. Der ‚Timekeeping Birds Three Question Table‘ hat eine Gangreserve von 48 Stunden und besteht aus 508 Teilen. Er ist in Weißgold, Diamanten und Rotgold erhältlich. Jede limitierte Auflage beträgt 8 Stück. Nach zweijähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wird diese Uhr an der Baselworld Uhrenmesse 2013 vorgestellt. Zu dieser Zeit werden die smarten Titten Jacques Delro begleiten, um der Welt die Schweizer Feinuhrmacherei zu zeigen, und den Menschen beibringen, von der faszinierenden Zeit der Freiheit und Romantik fasziniert zu sein, die niemals im Singen der Vögel und im Flüstern des Duhe-Wasserfalls endet.

Einführung in die frühe AUTAVIAS-Uhr: 1962-1969

Autavia Cup ist eine einzigartige Auswahlkampagne zur Auswahl des Autavia-Replikats, das 2017 erscheinen wird. Das Publikum zeigte ein ungewöhnlich starkes Interesse am Autavia Cup und in der ersten Runde der Auswahl nahmen Tausende von Fans an der Abstimmung teil.

Am 10. März 2015 startete TAG Heuer die Autavia Cup-Auswahlveranstaltung

   heute, TAG Heuer (Tag Heuer) ernennt drei antike Uhren TAG Heuer Experte –Rich Crosthwaite, Paul Gavin und Jeff Stein, um alle Informationen über die Kandidaten Autavia Chronograph Autavia Cup-Wettbewerb für die Fans zu schaffen, bietet TAG Heuer 1962 Eine detaillierte Beschreibung der 1969 hergestellten Autavias-Uhr. Diese Experten haben eigene Posts veröffentlicht, die sich auf etwa 25 Modelle beziehen, die TAG Heuer in diesem Zeitraum hergestellt hat. Vor einigen Tagen haben wir die drei berühmtesten Uhren dieser Zeit ausgewählt, um den heutigen Fans die Autavias-Uhr der 1960er Jahre vorzustellen.
   Lassen Sie uns vor der Einführung dieser Uhren den Autavia-Chronographen aus historischer Perspektive betrachten. Der Autavia-Chronograph symbolisiert die drei ‚Ersten‘ von TAG Heuer. Autavia ist der erste Chronograph von TAG Heuer mit offiziellem Namen, da der vorherige Chronograph nur mit einer Modellnummer versehen war. TAG Heuer ist die erste Integration von Autavia Chronograph drehbare Lünette, diese Lünette für Rennfahrer oder Navigator ist sehr nützlich, Größe Autavia Chronograph im Vergleich zu früheren TAG Heuer Chronograph, erhöht eine Menge. Darüber hinaus war Autavia im Alter von 30 Jahren die erste von Jack Heuer für das Unternehmen hergestellte Uhr. Er entwarf Autavia, um den besonderen Bedürfnissen von Rennfahrern gerecht zu werden. Diese Faktoren in Kombination mit dem schönen Stil und der soliden Struktur von Autavia machen ihn zu einem neuen Chronographen, der perfekt für Rennfahrer und Navigatoren der 1960er Jahre geeignet ist.

   Die Besonderheit des Autavia Chronographen ist das übergroße Chronographenzifferblatt, das perfekt auf die Leuchtzahl auf dem Zifferblatt abgestimmt ist. Der erste Autavia Chronograph bietet Dual-Timer oder Drei-Timer mit 12-Stunden-Chronograph. Wie alle Autavias-Modelle der 1960er Jahre kann die drehbare Lünette die abgelaufene Zeit oder die Spurzeit in der zweiten Zeitzone berechnen, und das Stahlgehäuse gewährleistet eine wasserdichte Tiefe von 100 Metern.

   Mitte der 1960er Jahre verbesserte TAG Heuer den Autavia-Chronographen, um den sich ändernden Stil des Jahrzehnts widerzuspiegeln. Die Lünette wird dünner und die Zeiger sind aus poliertem Metall, was die glänzenden Indexe auf dem Zifferblatt ergänzt. Um den Sicherheitsbestimmungen zu entsprechen, wurde das Leuchtmaterial von Radium auf Radon umgestellt und die kleine Markierung „T“ auf dem Zifferblatt bestätigt. Beide Uhren sind besonders wichtig in der Geschichte der TAG Heuer hat die Uhr war drei Fahrzeit F1 Weltmeister Jochen Rindt (JochenRindt) getragen, Uhren-Dual-Laufwerk Zeit waren Indianapolis500 und F1-Champion Mario Mario Andretti hat es getragen.

   Um 1968 überarbeitete TAG Heuer das Gehäuse für Autavia und ersetzte die bisherige Einschraubkonfiguration durch die Komprimierung (Rückgabekarte). Das Gehäuse von Autavia ist größer geworden, der Gesamtdurchmesser des Zifferblatts hat sich von 39 mm auf 40,5 mm erhöht, die Nasen sind verbreitert und die dreieckigen Merkmale sind ausgeprägter. Mit den ständigen subversiven Innovationen der Vorgängermodelle fertigt TAGHeuer jetzt das Zifferblatt „Panda“ für Autavia mit einem silbermatten Zifferblatt und einem schwarzen Chronographenzifferblatt. Nur wenige Zifferblätter sind erhalten, und diese speziellen Autavias-Chronographen werden von den heutigen Sammlern nachgefragt.

Die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin Zwei junge Regisseure gewannen 2014 den ‚Made in Germany – Film Perspective Award‘

Offizieller Partner der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin – Der deutsche Top-Uhrmacher Glashütte und die ‚Glossy German Film Unit‘ haben den jungen deutschen Film zum dritten Mal mit dem ‚Made in Germany – Film Perspective Award‘ ausgezeichnet Regisseur. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis von Glashütte soll die Nachwuchsförderung in Deutschland unterstützen.

Pressekonferenz vor Ort
 Zu den drei Richtern gehörten die berühmte Dramatikerin und Produzentin Katja Eichinger, der Produzent und Regisseur Frieder Schlaich und der Regisseur Andres Veiel. Die Gewinner wurden aus den 10 im letzten Jahr ausgewählten Kandidaten ausgewählt: Sandra Kaudelkas Drehbuch ‚Intershop‘ und Sebastian Mez ‚Drehbuch ‚274‘ 》. Zusätzlich zum Preisgeld erhalten die Gewinner eine Trophäe der Originalmarke Glashütte. Bei der Erstellung ihrer neuen Arbeit werden die Gewinner auch von erfahrenen Lehrern begleitet.

Gruppenfoto von links: Glashütts ursprünglicher Global Vice President Dieter Pachner, Hauptpreisträger Sebastian Mez, Vorsitzender der Berliner Filmfestspiele Dieter _ Koslik (Dieter Kosslick)
 Der Präsident der Berliner Filmfestspiele, Dieter Kosslick, hat den Festakt persönlich enthüllt. Nach dem Preis richten Andres Veiel, Frieder Schlaich und der Gewinner Sebastian Mez sowie die deutsche Filmabteilung Die Leiterin des Teams, Linda Soffker, führte ein Gespräch mit den Medien. Sebastian Mez war anwesend, um die Auszeichnung zu erhalten, während Sandra Kaudelka ein Video aus Südafrika schickte, um die Freude am Gewinnen zu vermitteln. Beide Preisträger bedankten sich bei Glashütte für ihr ursprüngliches Sponsoring sowie bei den Berliner Filmfestspielen und der Jury.
Jurybegründung: ‚Intershop‘
Regisseurin Sandra Kaudelka baute mit ‚Intershop‘ eine Welt, die die Erinnerung an die DDR-Zeit weckt und die Neugier auf die DDR-Zeit weckt. Diese Welt ist voller Träume und Wünsche, die Ostdeutschland und Westdeutschland verbinden. ‚Intershop‘ wird im Gegensatz zur deutschen Filmgeschichte eine faszinierende emotionale Geschichte. Wir hoffen, dass dieser Bonus Sandra Kaudelka hilft, das Projekt fortzusetzen und das Thema zu vertiefen.
Jurybegründung: ‚274‘
Die ansprechendste Geschichte von Sebastian Mez ist seine Macht, die Handlung ist fasziniert und die Schritte sind verblüffend. Metz weiß, wie man die Geschichte als aufregend darstellt. Er taucht in eine fremde Welt mit großer Einsamkeit ein, seziert tief die menschliche Seele und präsentiert die kraftvollsten Bilder in seinem eigenen Drehbuch: wie eine echte deutsche Kinoperspektive.